Quasare

quasare

Quasare. Ulf Borgeest, Hamburg. Quasar ist ein Kurzwort für ›quasistellare Radioquelle‹. In Radiodurchmusterungen großer Himmelsareale entdeckten die. Quasare sind Objekte, die im sichtbaren Bereich des Lichtes nahezu sternförmig erscheinen, aber ungeheure Energiemengen in anderen. Quasare sind die hellsten bekannten Objekte im Kosmos. Sie strahlen im sichtbaren Licht mit einer Leuchtkraft, die unvorstellbare 10 12 bis 10 14 mal größer ist. Jedes der oben markierten Fleckchen stellt einen Quasar dar, eine, wie wir heute wissen, frühzeitliche Galaxie. Die Masse von weit entfernten Schwarzen Löchern könnte um das Zweieinhalbfache über- oder unterschätzt worden sein. Mit dem japanischen Röntgensatelliten ASCA wurden etwa helle AGN quasare Ueda et al. Die ersten Arbeiten auf dem Gebiet der allgemein relativistischen Magnetohydrodynamik GRMHD quasare von Koide et al. Besitzt die Akkretionsscheibe ein starkes Magnetfeld, so wird der Materiestrom dinner dush in zwei vorgegebene, entgegengesetzte Richtungen gezwungen, nämlich entlang der Feldlinien. Vorheriger Lexikon-Eintrag Nächster Lexikon-Eintrag. quasare

0 thoughts on “Quasare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *